image2vector

Mehr Flexibilität bei Nachrichten, Nachrichtentypen und Schnittstellen

Wir haben gerade ein großes Upgrade unserer TLEX-Plattform abgeschlossen.

Neben den übersichtlichen Dashboards und KPIs im erneuerten Nutzerportal bietet die TLEX I2V-Plattform auch zusätzliche Schnittstellen, lässt sich an verschiedene Nachrichtentypen anpassen und wurde kürzlich um standardkonforme Nachrichten wie ETSI-Nachrichten und kommende C-Roads-Standards erweitert.

Zusätzliche TLEX I2V „Bits and Pieces“

TLEX I2V 2.0 bietet zusätzliche Schnittstellen, die an verschiedene Nachrichtentypen angepasst werden können und über standardkonforme Nachrichten verfügen, wie zum Beispiel:

  • AMQP1.0 als zusätzliche Schnittstelle verfügbar (in Übereinstimmung mit den kommenden C-Roads-Standards);
  • Unterstützung zusätzlicher Nachrichtenformate wie DATEXII;
  • Hinzufügung neuer Nachrichtentypen, wie z. B. neuer Typen von ETSI-Nachrichten.

Die Plattform bietet noch mehr Flexibilität bei Nachrichten, Nachrichtentypen und Schnittstellen. Folglich kann eine Vielzahl von Anwendungsfällen von der Plattform unterstützt werden.

Ein bedeutendes Upgrade für TLEX I2V

Es gibt zusätzliche Optionen zum Konfigurieren des Zugriffs auf bestimmte Objekte und Datenflüsse. Straßenbehörden und andere Eigentümer von straßenseitigen Systemen können jetzt ihre Zugangsrichtlinien definieren und sie mit ihren Systemen verknüpfen. Durch diese Richtlinien können sie bestimmen, welche Parteien Zugriff auf die Daten ihrer Objekte haben. Dies ermöglicht eine maximale Kontrolle für Objektbesitzer und Straßenbehörden.

Kurz gesagt, durch die Hinzufügung dieser zusätzlichen Funktionalitäten erhält die TLEX I2V-Plattform ein bedeutendes Upgrade und ist für die Zukunft gerüstet.

Related Posts

Unsere Projekte

Beginnen Sie noch heute mit Monotch

Ihre Mobilitätsplattformen