WARNUNG VOR EINSATZFAHRZEUGEN

Stellen Sie im Fahrzeug Warnungen von sich nähernden Einsatzfahrzeugen bereit

Staus und Nichtreaktionen von Fahrern auf der Route von Einsatzfahrzeugen führen oft zu unsicheren Verkehrssituationen und sogar zu Unfällen. Sie können auch für die Patienten in Not und auf der Straße den Unterschied zwischen Leben und Tod bedeuten.

Mit der Lösung von Monotch wird die Palette der Notfallfahrzeugwarnungen erweitert und direkt in die Fahrzeuge übertragen, sodass die Fahrer ausreichend Zeit haben, die richtigen Entscheidungen zu treffen, um einen sicheren Weg zu finden.

So funktioniert die Notfallfahrzeugwarnung

Aktive Einsatzfahrzeuge senden über ihre Onboard-Units die (anonymisierten) Fahrzeugpositionsdaten an ihre Einsatzplattform. Mit Hilfe der Monotch C-ITS Plattform TLEXwerden diese Daten an die entsprechenden Service Provider weitergeleitet. Die Service Provider können dann ihre Nutzer über die Onboard Units oder entsprechende Apps vor den ankommenden Einsatzfahrzeugen in der Nähe oder auf der Route des Benutzers warnen.

Bewährte Vorteile Notfallfahrzeugwarnung

Zu den nachgewiesenen Vorteilen für diesen Anwendungsfall gehören die Verkürzung der Notfallhilfe-Reaktionszeiten, die Erweiterung der Reichweite von Notfallfahrzeugwarnungen und die Verbesserung der Verkehrssicherheit.

Wie sich das auf die Verkehrsteilnehmer auswirkt

  • 0,8 % weniger Todesfälle und 0,8 % weniger Verletzungen bei Verkehrsteilnehmern
  • 2,1 % weniger Unfälle mit Einsatzfahrzeugen

Whitepaper ‘Emergency Vehicle Approaching’

Would you like to learn and read more about EVA messages? We now have a free whitepaper available on this topic. It’s called: “Warning Road Users of Approaching Vehicles”. This whitepaper explains how a C-ITS platform can help to improve traffic safety related to emergency calls.

Implementierungen

Beginnen Sie noch heute mit Monotch

Ihre Mobilitätsplattformen